Read & Meet - Begegnungen im LeseLand

„Read & Meet“ lädt vielseitige Autorinnen und Autoren sowie und Literaturvermittler und -vermittlerinnen zu Reisen durchs LeseLand Salzburg ein, damit mehr Menschen Literatur hautnah erleben.

Besondere Begegnungen wie diese wecken die Lesefreude bei Klein und Groß und fördern nachhaltig unsere Lesekultur.

Weitere Informationen ►

Bücher zum Thema Familie und Familienbuntheit

Es gibt einige Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbücher, die sich mit dem Thema Familie und Famlienbuntheit beschäftigen. Hier finden Sie eine kleine Auswahl.

Weiterlesen ...

Kinderbücher zum Thema Flucht

Es gibt einige Kinder- und Jugendbüchern, die sich mit dem Thema Flucht und Vertreibung beschäftigen. Hier finden Sie eine kleine Auswahl.

Auswahl von lesenswerten Büchern ►

Partner von bookstart

Partner von bookstart

Das Land Salzburg ist mit „Buchstart Salzburg : mit Büchern wachsen“ Partner (”affiliate“) der weltweit ersten Buchstartinitiative bookstart.

Was bedeutet Lesekompetenz?

Spätestens seit den PISA-Studien ist der Begriff „Lesekompetenz“ („Literacy“9 in aller Munde. Aber Was bedeutet er überhaupt? 

Studien zum Mediennutzungsverhalten von Kindern und Jugendlichen (z.B. die KIM oder JIM-Studie) haben ergeben, dass der Großteil der 6- bis 13-Jährigen täglich mehr als zwei Stunden fernsieht und naturgemäß beinahe alle Jugendlichen täglich mehrere Stunden Computer und Internet verwenden.

Erfahren Sie mehr ►

Altersgemäße Leseförderung

1 Jahr: Bilderbücher mit Ein-Bild-Darstellungen gefallen Kindern besonders gut

  • Vielleicht klappt das Blättern in Fühl- und Pappbilderbüchern bereits – Kinder beginnen dargestellte Dinge zu „begreifen“.
  • Die Neugierde der Kinder kann durch Bilderbücher schon ab den ersten Lebensmonaten spielerisch gefördert werden.
  • Je jünger das Kind ist, desto robuster sollte ein Buch sein, desto einfacher sollten die Zeichnungen und desto klarer die Farben sein!

Erfahren Sie mehr ►

Weitere Themen

Copyright © 2018 Leseland Salzburg