MINT in Öffentlichen Bibliotheken

MINT-Versuch Tomate und Zitrone in Wasserglas

Kinder haben viele Fragen. Kinder sind neugierig. Kinder sind wissbegierig.

Warum sinkt eine kleine Cocktail-Tomate im Wasserglas, während eine große Zitrone schwimmt? Was passiert bei einem Vulkanausbruch? Wieso können Fledermäuse in stockdunkler Nacht fliegen ohne anzustoßen? Klingt eine kurze Saite höher als eine lange und wenn ja, warum?

Viele naturwissenschaftliche und technische Phänomene lassen sich über spannende Geschichten erklären und erzählen. Und so ganz nebenbei erweitern die Kinder dabei ihren Wortschatz und ihre Sprachkompetenzen.

Mit Geschichten Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik – kurz MINT genannt – zu vermitteln, ist eines der Ziele, zu dem Salzburgs Öffentliche Bibliotheken einen wichtigen Beitrag leisten können und wollen. Elf Pilot-Bibliotheken arbeiten in diesem Jahr Konzepte aus und testen sie auf ihre Praxistauglichkeit – vom Vorlesen aus speziellen Kindersachbüchern über Naturbeobachtung mit dem digitalen Mikroskop bis hin zu kleinen Experimenten im „Küchenlabor“.

Die Erfahrungen, die heuer gesammelt werden, werden ausgewertet und fließen in ein Gesamtkonzept ein, dass ab 2019 in allen Salzburger Bibliotheken umgesetzt wird.

Kommen Sie mit Ihren Kindern in die MINT-Bibliotheken und tauchen Sie ein in die faszinierende MINT-Welt! Viele spannende Sachbücher warten darauf, gelesen zu werden. Manche Bibliotheken bieten MINT-Veranstaltungen in Kooperation mit Kindergarten und Volksschule an, manche offene Veranstaltungen mit Anmeldemöglichkeit für alle Interessierten von drei bis 100+ Jahre.

MINT-Logo Öffentliche Bibliotheken

MINT-BibliothekenMio Luftschiff

Stadt Salzburg

Flachgau

Tennengau

Pongau

Pinzgau

Lungau

Das MINT-Leseland ist ein gemeinsames Projekt von:

Logo Wir sind Teil von MINT

Lesesommer Gewinne

maedchen liest verkehrt

Sei wild und lies, was das Zeug hält!

So lautet das Motto des Lesesommers. Und es gab tolle Preise zu gewinnen...

Weitere Informationen ►

Ab ins Lesevergnügen

In einer Videoserie des Landes-Medienzentrums erzählen junge Leserinnen und Leser von ihren Lieblingsbüchern der Sommersaison und machen Lust auf noch mehr Lesevergnügen in den Ferien.

Willkommen im Leseland Salzburg

LESE LAND SALZ BURG

Die Initiative „Leseland Salzburg“ möchte ausgehend von den neuen Forschungsergebnissen

Erfahren Sie mehr ►

Buchstart Salzburg

„Ich möchte, dass jedes Kind Freude am Lesen entwickelt“, so die Gründerin der Buchstart-Initiative Wendy Cooling.

Sie setzte sich das Ziel, Familien mit kleinen Kindern schon früh in Kontakt mit Büchern zu bringen.

Erfahren Sie mehr ►

Lerngelegenheiten für Kinder

Infos zum Film ►

Copyright © 2018 Leseland Salzburg