Buchstartbuch „Das bin ich. Ich zeig es dir“

Cover

Alle Eltern von Neugeborenen erhalten das Buchstart-Buch „Das bin ich. Ich zeig es dir“ von Heinz Janisch und Birgit Antoni.

Es wird gemeinsam mit dem ersten Elternbrief in der Elternbrief-Sammelmappe überreicht.

Den eigenen Körper erkennen, wahrnehmen und benennen können – das ist Inhalt der meisten ersten intensiven, sprachlichen Interaktionen mit Kleinkindern. Ein Thema, das Heinz Janisch und Birgit Antoni mit großer Fröhlichkeit, mit Esprit und Ausdruckskraft in diesem Pappbilderbuch aufnehmen.

Seite für Seite werden mithilfe unterschiedlicher Kinder die einzelnen Teile des Körpers und ihre Besonderheiten präsentiert, jeweils begleitet von Tieren, die auf ihre parallelen Körperteile verweisen: Rüssel, Facettenaugen oder Igelstacheln. Durch dieses Gegenüber wird klar: Wir sind uns zwar alle ziemlich ähnlich, weil wir alle Augen, Nase oder Bauch haben, aber gleichzeitig ist jeder einzigartig und einmalig. So heißt es auf der letzten Seite auch: „Jeder ist ein Wunder für sich, das gilt für dich und auch für mich!“

Die klaren Illustrationen ermöglichen ein erstes Erkennen und Benennen, sowohl der Körperteile als auch der Tiere. Das Buch wird die Kinder lange begleiten. Ein paar Monate nach der Geburt findet es im Buch seine Identifikationsfigur. Später einmal wird es sich in der Spiegelfolie selbst erkennen.

FingerpuppenFür ältere Kinder und vorlesende Erwachsene bieten die kurzen Zweizeiler pro Doppelseite einen zusätzlichen Reiz und entsprechen durch ihren feinen Rhythmus und ihrem sprachspielerischen Witz ganz dem Anspruch von Lesefrühförderung, Kinder bereits möglichst früh in Sprache zu „baden“. Das Buch regt zudem die Fantasie an. Das Vorlesen kann man beispielsweise mit Fingerspielen verbinden oder man singt oder summt mit dem Kind etwas beim Reim „Reden, rufen, summen, singen, so bring ich die Welt zum Klingen.

Die deutsche Stiftung Lesen (www.stiftunglesen.de) schreibt in seiner Leseempfehlung über dieses Buchstart-Buch: „Lieblingsbuchpotenzial: sehr hoch!“

Das Buch ist selbstverständlich mit ungiftigen Farben gedruckt und wird unter fairen Bedingungen in Europa hergestellt.

Das Land Salzburg möchte mit diesem Buchgeschenk die Eltern fürs Vorlesen, fürs Erzählen und für den selbstverständlichen Umgang mit Büchern gewinnen, damit Bücher vertraute Wegbegleiter der Kinder durch das ganze Leben werden.

Zurück

Copyright © 2018 Leseland Salzburg